Menü
X

PRAKTISCH, DIE THEORIE GLEICH ANWENDEN

Praxisintegriertes Studium

Praxis oder Theorie? Natürlich beides!

Nach der allgemeinen Hochschuldreife oder einem vergleichbaren Abschluss haben viele die Qual der Wahl: Ausbildung oder Studium? Eher Praxis? Oder eher Theorie? Wie gut, dass wir Ihnen gleich zwei Arten von dualen Studiengängen anbieten – das praxisintegrierte Studium und das Verbundstudium. Beide Wege verzahnen praktische mit theoretischen Phasen und bieten Ihnen nach erfolgreichem Abschluss nicht weniger als den optimalsten Einstand ins Berufsleben.

Das praxisintegrierte Studium

Wer eine kürzere, aber intensive Studiendauer mit hohem Anwendungsbezug bevorzugt, liegt mit einem praxisintegrierten Studium goldrichtig. Mit der perfekten Kombination aus Theorie und Praxis wechseln sich beide Phasen ab – so lernen Sie den praktischen Hintergrund der Theorien und können umgekehrt das theoretisch Gelernte gleich praktisch anwenden. Selbstverständlich erhalten Sie während der insgesamt 6 Semester durchgängig eine faire Ausbildungsvergütung und können nach erfolgreichem Abschluss mit sehr guten Übernahmechancen rechnen. Zurzeit kooperieren wir unter anderem mit der Dualen Hochschule Gera- Eisenach (vorher Berufsakademie Eisenach/Gera) sowie mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach.

Die Studienfächer werden jeweils ein Jahr vor Studienbeginn festgelegt und ausgeschrieben.

Das Verbundstudium für Mechatroniker (m/w) & Elektroniker für Informations- und Systemtechnik (m/w)

Im Verbundstudium erwartet Sie das Beste aus zwei Welten: Eine handfeste, praktische Ausbildung zum Mechatroniker (m/w) oder Elektroniker für Informations- und Systemtechnik (m/w) bei Preh und die Qualifikation via Bachelorabschluss an der Fachhochschule. Nach etwas über vier Jahren haben Sie also nicht nur eine Ausbildung, sondern einen international anerkannten Hochschulabschluss in der Tasche und damit allerbeste Chancen auch direkt übernommen zu werden.